Die Schmuckparty

Schmuckberaterin

Schmuckberaterin werden

Wer schon immer davon geträumt hat, sich nebenberuflich ein zweites Standbein aufzubauen, das nicht nur zusätzliches Geld in die Haushaltskasse spült, sondern auch noch Spaß macht und einen mit netten Menschen zusammenbringt, für den ist eine Tätigkeit als Schmuckberaterin ideal. Interesse für Schmuck sollte selbstverständlich vorhanden sein, ebenso wie die Möglichkeit, einige Abende im Monat außer Haus zu verbringen.

Außerdem ist ein eigener PKW sinnvoll: Die Schmuckparty als solche wird nämlich nicht von der Schmuckberaterin ausgerichtet, sondern von einer schmuckbegeisterten Privatperson, die für dieses Event ihr Zuhause zur Verfügung stellt und ihrerseits Freundinnen und Bekannte dazu einlädt. Das bedeutet, dass der Aufwand für die Beraterin relativ klein ist. Sie braucht lediglich einen guten und zuverlässigen Lieferanten, dessen Schmuck sie in Kommission nimmt. Diese Ware wird von ihr auf der jeweiligen Schmuckparty präsentiert und verkauft, natürlich so fachkundig wie möglich, weshalb meist im Vorfeld ein Briefing bzw. eine gezielte Schulung durch den Schmuck-Lieferanten erfolgt.

Wenn die Schmuckberaterin kommunikativ ist und ein gewisses Verkaufsgeschick mitbringt, steht dem Erfolg ihrer Schmuckpartys nichts im Wege.

Sie haben Freude an Schmuck?

Sie möchten Schmuckberaterin werden? Sie haben Freude an Schmuck und möchten auf Schmuckpartys attraktiven Schmuck anbieten? Mit stets aktueller Markenware und einer gezielten Schulung unterstützen wir Sie dabei.

 
Vorname *
Nachname *
Strasse | Nr. *
PLZ | Ort *
Telefon *
Mobiltelefon
E-Mail *
Weitere Wünsche